Ökumenische Vespern

Im Rahmen der Citykirchenarbeit des Stadtkirchenverbandes werden die Gottesdienste am Sonntagabend in der Marktkirche, in der Neustädter Hof- und Stadtkirche und in der Gartenkirche gefeiert.

Dabei lädt die Gartenkirchengemeinde am 5. Sonntag eines  Monats jeweils um 18 Uhr zur Ökumenischen Vesper ein. Die Vesper ist eine gefeierte ökumenische Abendliturgie ohne Predigt mit viel Musik, insbesondere Psalmengesang und deutscher Gregorianik, Liedern, Gebeten und Lesungen, die Christen aller Konfessionen dazu einlädt, den Sonntag als den Tag des Herrn gemeinsam feierlich und besinnlich ausklingen zu lassen.

Die überlieferte Ordnung der Vesper ist etwas, was orthodoxe, katholische und evangelische Christen verbindet. In Verbundenheit mit den Geschwistern der anderen Kirchen stimmen wir gemeinsam ein in den Lobpreis Gottes und halten Fürsprache für die Welt und können so schon im Stundengebet gemeinsam die eine Kirche Christi sein.

Christen aller Konfessionen sind zu diesem Abendgebet herzlich will- kommen!

 

 

Ökumenische Vespern in der Gartenkirche

Es gibt keine Termine der ausgewählten Kategorie.

Terminübersichtsseite