Kopfgrafik Wir für Sie

Kirchencafé

Lastenrad "Marie"

MARIE - das Leihrad der Gartenkirche. Kostenlos und für alle.

Unser beliebtes Lastenrad zurzeit vermisst

Sachdienliche Hinweise bitte an die Gartenkirche oder an das Polizeikommissariat Limmer (0511-1093915).

SEit Mai 2021 besteht MARIE als kostenloses Angebot der Gartenkirche, das keine kommerziellen Zwecke verfolgt und sich an alle volljährigen Interessierten wendet. Wir wollen mit diesem Angebot die Mobilität in der Stadt ohne Auto fördern.

Seit Juli 2022 haben wir uns der Lastenradinitiative  "HANNAH - Lastenräder für Hannover" angeschlossen. Diese wird betrieben vom ADFC und Velogold. Auf dem Portal https://www.hannah-lastenrad.de/ stellen nun die vielfältigsten Gruppen gemeinsam(!) ihr eigenes Lastenrad der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Mit nur einer Anmeldung bei HANNAH hat man Zugriff auf alle verfügbaren  Lastenräder (inklusive MARIE, FRIEDA sowie das Rad der Jacobi-Gemeinde).

Vor der ersten Ausleihe

1. Die kostenfreie App "Hannah - Lastenräder" herunterladen.

Google / Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.hannahlastenrad.sharing

IOS / iPhone:
https://apps.apple.com/de/app/hannah-lastenr%C3%A4der/id1622196988

2. Registrieren mit E-Mail-Adresse und Passwort. Im Verlauf der Registrierung muss ein Foto des eigenen Personalausweises hochgeladen werden.

3. Werktags  wird die Registrierung binnen 24 Stunden freigeschaltet. jetzt können alle unter www.hannah-lastenrad.de angegebenen Lastenräder ausleihen.

Ausleihvorgang

1. Öffnen Sie die App "Hannah" auf Ihrem Smartphone. Wählen Sie MARIE oder ein anderes Lastenrad sowie einen Abhol- und Rückgabezeitpunkt, entweder sofort oder in der Zukunft und bestätigen Sie die Buchung.

2. Mit dem Schieberegler ("Bike öffnen") werden das Speichenschloss und die Einsteckkette entriegelt. Das Einsteckschloss kräftig herausziehen.

Mit der Nutzung erkennen Sie dien nachstehenden Benutzungs- und Haftungsregelungen an.

Benutzungsregeln

1. Behandeln Sie das Lastenrad so sorgsam wie möglich. Die Gartenkirche ist bemüht, das Rad stets sorgfältig zu warten. Sie übernimmt jedoch keine Gewähr für einen ordnungsgemäßen, verkehrstauglichen Zustand des Lastenrades.

2. Prüfen Sie die Fahrtauglichkeit und Verkehrssicherheit des Fahrrades vor Fahrtantritt. Sollte das Fahrrad einen Mangel aufweisen, der die Verkehrssicherheit beeinflusst, ist dies dem Gemeindebüro der Gartenkirche unverzüglich mitzuteilen. Das Fahrrad darf in diesem Fall nicht genutzt werden.

3. Halten Sie stets die Regeln der Straßenverkehrsordnung ein.

4. Schnallen Sie Kinder beim Transport an.

5. Beachten Sie das zulässige Gesamtgewicht von max. 180 kg (incl. Fahrer/Fahrerin).

6. Schließen Sie das Fahrrad während der Zeit des Nichtgebrauchs immer an einem festen Gegenstand an. Sie können hierzu das blaue Kettenschloss nutzen. Zusätzlich können Sie das Rad mittels der Abstellfunktion der App und des Einsteckschlosses vor Wegnahme schützen, indem  Sie in der App die Funktion "Zwischenstopp" auswählen.

7. Überlassen Sie das Fahrrad nicht Dritten, weder unentgeltlich noch gegen Entgelt.

8. Nehmen Sie keine Umbauten oder andere Veränderungen am Fahrrad vor.

9. Bringen Sie MARIE innerhalt der gebuchten Nutzungszeit zur Gartenkirche zurück und stellen Sie sie auf ihrem Parkplatz ab.

10. Schließen Sie das Speichen- und Einsteckschloss über die App. Stellen Sie sicher, dass die Transportkist mit der roten Plane abgedeckt ist.

Haftung

Die Gartenkirche haftet nicht für Schäden, die Sie anderen bei der Benutzung des Fahrrades zufügen. Ansonsten ist die Haftung der Gartenkirche auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Schäden wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung der Gartenkirche, eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Die Nutzer haften für alle Veränderungen und Verschlechterungen am Fahrrad, sofern diese auf nicht vertragsgemäßem Gebrauch berufhen. Darüber hinaus haften die Nutzer auch für Verlust und Unergang des Fahrrades oder einzelner Teile davon. Achten Sie insbesondere darauf, dass das zusätzliche Kettenschloss nicht abhandenkommt.
 

Marie das Lastenrad, wurde im Rahmen des Nachbarschaftsprojekts „Zukunft leben“, einem Projekt der Evangelischen-lutherischen Landeskirche Hannover, ins Leben gerufen. Das Projekt „Zukunft leben“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative „Kurze Wege für den Klimaschutz“, vom Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Kontakt zum Gemeindebüro

Simone Wacker
Pfarrsekretärin Simone Wacker
Marienstr. 35
30171 Hannover

Sie möchten Feedback zur App-Nutzung geben?

Unter Partner-Unternehmen Velogold freut sich über eine Rückmeldung oder über Verbesserungsvorschläge zum Ausleihvorgang.

Schreiben Sie eine Mail an:
Marie@velogold.de

www.velogold.de

Sie haben eine Rückmeldung zum Fahrrad?

Melden Sie sich im Gemeindebüro, falls es mit MARIE technische oder andere Probleme gab.

Wir freuen uns auch über positive Rückmeldungen!

Übrigens - MARIE hat eine Schwester und einen Bruder!

Die Geschwister von MARIE finden sie in der Friedenskirchengemeinde und in der Jacobikirchengemeinde in Kirchrode. Die beiden können Sie wie alle anderen HANNAH-Räder ebenfalls über die HANNAH-App buchen.

Weitere Lastenräder in unmittelbarer Nachbarschaft

Die Südstadt-Kirchengemeinde bietet zwei Lastenräder zur längerfristigen Ausleihe an, ein E-Bike (mit langer Warteliste) sowie ein Lastenrad ohne Motor. Beide Räder können telefonisch für einen i.d.R. 3-wöchigen Zeitraum gebucht werden.

Kontakt:

Pastor Steffen Voß (E-Rad)
steffen.voss@evlka.de

Küster Michael Krebs
krebs@suedstadt-gemeinde.de

 

Weitere kirchliche Lastenräder

  • St. Nicolai Bothfeld (mit E-Antrieb), Ausleihdauer: 1-3 Wochen
    Kontakt: Klaus Jeschke: kuester@st-nicolai-bothfeld.de
     
  • Jakobi-Kirchengemeinde in Kirchrode
    Buchung über www.jakobirad.de