Willkommen auf der Homepage der Gartenkirche!

Wir möchten Ihnen hier nicht nur die lebendige Vielfalt unseres Gemeindelebens, sondern auch das besondere liturgische Profil unserer Gottesdienste vorstellen: In der Gartenkirche wird dreimal die Woche die Evangelische Messe gefeiert!

 

Liturgisches Profil der Gartenkirche

Gartenkirche aktuell
______________________________________

 

Während der gesamten Fastenzeit in der Gartenkirche zu sehen - Das Fastentuch der Künstlerin Constanze Rilke

Pfarrer und Künstlerin vor dem Fastentuch
Pastor Dohrmann und die Künstlerin Constanze Rilke vor dem Fastentuch (Bild: Ahrensmeier EZ)

Informationen über das Fastentuch der Gartenkirche

Die Werktagsmessen in der Fastenzeit bis zum Beginn der Karwoche

Sieben Wochen ohne
EKD

Am Mittwoch feiern wir um 18 Uhr jeweils eine Fasten- und am Freitag eine Passionsmesse.
________________________________________________________________

Der aktuelle Gemeindebrief

Titel I/2017
Gemeindebrief 1/2017

Rückblick: Veranstaltungsreihe - "Wir entdecken gemeinsam Hannover ..."

NDR Funkhaus
Foto: NDR

7. Stadtspaziergang in deutscher und persischer Sprache

„Wir entdecken gemeinsam Hannover…“
… hinter den Kulissen: Das NDR Landesfunkhaus Niedersachsen

Bei unserem 7. Stadtspaziergang besuchten wir gemeinsam mit unseren persischen Geschwistern  das NDR Landesfunkhaus Niedersachsen. Bei unserer Führung erführen wir Interessantes über den NDR und das Landesfunkhaus. Wir besichtigten den kleinen und den großen Sendesaal besichtigen und trafen sogar eine Moderatorin. Die Führung wurde in die persische Sprache übersetzt.
______________________________________________________________

Rückblick: Auftakt zur Wander- und Begegnungsreise der Gartenkirche ins Heilige Land!

Israel
Israelreise im Februar 2017
Foto: Dr. Fatima da Costa Pinto
________________________________________________________________________________________________

19. April, 12:30 Uhr - Atempause

Atempause
Eine Veranstaltung des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt im Haus kirchlicher Dienste

________________________________________________________________

14. Mai, 18 Uhr - Konzert "vox aeterna"

Vox aeterna Frühjahr 2017
Plakat vox aeterna

________________________________________________________________

Mehr zu dem Konzert finden Sie hier

20. Mai - "Wir entdecken gemeinsam Hannover ..."

8. Stadtspaziergang in deutscher und persischer Sprache

„Wir entdecken gemeinsam Hannover…“
… hinter den Kulissen: Feuerwache 4
 
     Samstag, 20. Mai 2017, 13.00 – 17.00 Uhr

Die Berufsfeuerwehr Hannover hat 5 Feuer- und Rettungswachen. Fast 650 Mitarbeitende stehen rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr als Einsatzpersonal für Brandbekämpfung, Unglücksfälle und Katastrophen zur Verfügung. Bei unserem 8. Stadtspaziergang besuchen wir die Feuerwache 4 an der Nenndorfer Chaussee. Diese Feuerwache ist zusätzlich auch noch für die Wasser- und Tierrettung zuständig. Wir werden interessante Einblicke in das Arbeitsleben der Feuerwehr bekommen. Die Führung wird in die persische Sprache übersetzt.
Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt: Nach der Führung gibt`s ein Picknick!
Um 13.00 Uhr treffen wir uns an der Gartenkirche und fahren gemeinsam mit öffentlichen Verkehrmitteln zur Nenndorfer Chaussee. Alle Generationen sind herzlich willkommen!
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt! Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Mai bei Diakonin Sabine Clausmeyer (Tel.: 288 04 85).
______________________________________________________________

10. Juni, 17 Uhr - Kammerchor Ars Musica Hannover

Konzert
Konzert

________________________________________________________________

14./15./ 28. und 29. Juni, 19 Uhr - Biblische Abende

Biblische Abende in der Gartenkirche
Biblische Abende in der Gartenkirche  

Exodus 19-40 - Israel am Sinai - Offenbarung und Gesetz

Wie soll man die Bibel lesen? Alleine ist dieser alte Text oft mühsam und unverständlich. Im Juni nehmen wir uns ganz viel Zeit zum gemeinsamen Lesen der Bibel. Diese Veranstaltung ist kein traditioneller Bibelkreis, sondern das Bemühen um ein angemessenes Verständnis des Textes steht im Mittelpunkt. In diesem Zyklus lesen wir in einem großen Kreis von Interessierten gemeinsam den Schluss des Buches Exodus und versuchen seinen Inhalt zu ergründen.Wir werden vom Aufenthalt des Volkes Israel am Berg Sinai, dem Ort, an dem sich Gott offenbart, hören.
Vortrag, Gespräch und Diskussion wechseln sich ab.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich Neugier auf die biblischen Texte. Jeder ist willkommen!

Im Herbst 2017 folgt eine Fortsetzung der Biblischen Abende mit dem Römerbrief.
______________________________________________________________

 

Die Gartenkirche wird im Jahr 2017 bei ihrer Integrationsarbeit mit Migranten und Geflüchteten aus dem persisch-kurdischen Sprach- und Kulturkreis unterstützt durch die

Hanns-Lilje-Stiftung

sowie während der Jahre 2017 bis 2021 maßgeblich gefördert durch den

Fonds Missionarische Chancen
Fonds Missionarische Chancen

Gartenkirche St. Marien

Pastor Dietmar Dohrmann

Pastor Dohrmann

Tel.: 0511 2704 1857

zum Kontaktformular

Marienstr. 35
30171 Hannover

Im Gemeindebüro für Sie da:

Dienstag bis Donnerstag:
10 Uhr bis 12 Uhr
Freitag:
16 Uhr bis 18 Uhr

Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt das Gemeindebüro geschlossen.

Frau Simone Wacker

Simone Wacker

Tel.: 0511 27 04 18 40
Fax: 0511 27 04 18 49

zum Kontaktformular

Ansprechpartnerin für die Arbeit mit Geflüchteten und Migranten

Diakonin Sabine Clausmeyer

Tel.: 0511 27 04 18 44

zum Kontaktformular

Ihre Anfahrt zur Gartenkirche mit Google Maps

Hier entlang

Newsletter Gartenkirche

Gerne informieren wir Sie hin und wieder über Neuigkeiten und  aktuelle Veranstaltungen.

Anmelden Abmelden

Im Jahr 2016 erschienen

Titelseite
Buchtitel

Pünktlich zum 125.  Jubiläum der neugotischen Gartenkirche  ist das reich illustrierte Buch "Gartenkirche St. Marien: Geschichte - Menschen - Bilder" des langjährigen früheren Kirchenvorstehers Dr. Hans Ulrich Strümpel (180 Seiten) erschienen. Erhältlich in der Gartenkirche, im Gemeindebüro sowie im Buchhandel zum Preis von 24,99 EUR.