Ausstattung

Altar, Kanzel und Taufstein gehören zur Originalausstattung der Gartenkirche von 1891. Sie sind unter Verwendung von Granit, Marmor und Bronze aus Sandstein gefertigt und 2004 restauriert worden.

Die Vergangenheit anderer Kunstwerke, wie die des Sandsteinreliefs und der Marienstatue, liegen dagegen im Dunkeln.

Viele Kunstwerke sind neueren Datums und dokumentieren eindrucksvoll die Bereicherung des restaurierten neugotischen Kirchenraums durch die moderne Formensprache.